News

Artikel nach Datum gefiltert: Freitag, 21 September 2012
Freitag, 21 September 2012 10:21

Zwei Spiele bereits am Freitag!

Erste heute auswärts, Zwote zuhause, Dritte am Sonntag in Lieser!

Zwote will Serie ausbauen...

Bereits am heutigen Freitagabend bestreiten sowohl erste als auch zweite Mannschaft ihre Partien des sechsten Spieltages. 

Unsere Zwote empfängt dabei in Zeltingen die Gastmannschaft aus Mülheim/Brauneberg. Die Spvgg. war in der letzten Saison noch Gegner unserer ersten Mannschaft in der Kreisliga A, musste am Saisonende jedoch den bitteren Gang in die B-Klasse antreten. Als einer der Meisterschaftsfavoriten gestartet, kommt der Mülheimer Motor bislang noch nicht richtig auf Touren. Die durchwachsene Bilanz zeigt zwei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen und bedeutet aktuell Rang acht für die Spvgg. Mülheim. Am vergangenen Spieltag zeigten die Gäste jedoch über welches Potential sie verfügen. Auf heimischem Geläuf besiegte die Elf von Trainer Franz-Josef Krämer die hoch gehandelte Mannschaft des TuS Kröv mit 2-0.

alt

Thomas Leyendecker und die Zwote derzeit gut in Form...

Unser Team ist nach vier Partien immer noch unbesiegt und möchte diese Bilanz möglichst weiter ausbauen. Am vergangenen Sonntag schaffte die Leyendecker-Elf mit einer Energieleistung, trotz doppelter Unterzahl, noch den späten Ausgleich in Strimmig. Ein wichtiger Punkt im Kampf um den Klassenerhalt und vor allen Dingen ein Zeichen der guten Moral unserer Truppe. Auch heute in der Partie gegen Mülheim müssen die Jungs wieder über sich hinauswachsen um drei Punkte einfahren zu können.

Die Partie beginnt um 19.30 Uhr in Zeltingen und wird geleitet von Schiedsrichter Hans Dietmar Gans.

Erste bei Titelkandidat

Ebenfalls um 19.30 Uhr am heutigen Freitagabend, jedoch rund 20 Kilometer entfernt in der Eifel, wird die Begegnung unserer Ersten angepfiffen bei der Spielgemeinschaft aus Buchholz, Manderscheid und Hasborn angepfiffen. 

Auf der Hasborner Rasensportanlage trifft unser Team damit auf den Tabellenzweiten und schärfsten Verfolger des Spitzenreiters FSV Salmrohr II. Lediglich eine Partie, eben gegen die Salmrohrer Reserve verlor die SG Bu/Ma/Ha und hält damit engen Kontakt zu Aufstiegsrang eins.

Genau wie unsere Elf waren auch die Buchholzer unter der Woche im Rheinlandpokal aktiv. Gegen den Oberligisten FSV Salmrohr verlor die Elf von Trainer Karl-Heinz Gräfen, nach starker Defensivleistung, mit 0-3 und schied ebenfalls aus dem Pokal aus. Von der spielstarken Heimelf trennten wir uns in der letzten Saison, in zwei rasanten und für den Zuschauer höchst unterhaltsamen Partien, zweimal unentschieden.

                                                     alt

Nach Verletzungsproblemen in der Vorbereitung langsam wieder der Alte - Alex Kappes

Für dieses Duell auf Augenhöhe, in dem Kleinigkeiten den Ausschlag für die eine oder andere Richtung geben werden, steht Trainer Rudi Roth fast der gesamte Kader zur Verfügung. Lediglich Tobias Schöla, Sascha Mostofi und Tim Senftinger fallen angeschlagen aus. 

Nach der kräftezehrenden Partie am Mittwoch, wird sich zeigen, wie gut unser Team mental und physisch erholt ist, um wieder eine ähnlich starke Partie abzuliefern, wie gegen den Oberligisten. Mit der gleichen Portion an Leidenschaft und Engagement, ist auch bei heimstarken Buchholzern etwas zu holen.

Schiedsrichter der Begegnung ist Jörg Ehlen.

Dritte am Sonntag auswärts...

Erst am Sonntag um 14.30 Uhr tritt unsere dritte Mannschaft auf dem Lieserer Hartplatz gegen den heimischen TuS an. Gegen den ewigen Aufstiegsanwärter dürfte es eine schwierige Aufgabe für unsere Mannschaft werden. In den vergangenen Partien stimmten fast durchweg Einsatz, Moral und Leistung bei unserem Team, durch unglückliche Aktionen und kleine Fehler brachte sich die Krämer-Elf jedoch mehrfach selbst um den Lohn für ihre Leistung.

Gegen den TuS Lieser am Sonntag bedarf es daher einer über 90 Minuten konzentrierten Vorstellung und einer Portion Glück um den Favoriten zu ärgern und eventuell einen Zähler zu ergattern.

Schiedsrichter der Begegnung ist Markus Pohl.

Wir wünschen unseren Jungs viel Erfolg, den Partien einen fairen Verlauf und den hoffentlich zahlreichen Zuschauern beste Unterhaltung!

SV Zeltingen-Rachtig. Ihr Sportverein im Herzen der Mittelmosel

 

Beliebte Artikel

Login Box

SVZR Intern