News

Artikel nach Datum gefiltert: Mittwoch, 05 September 2012
Mittwoch, 05 September 2012 09:29

Vorschau Wochenende!

Erste und Dritte auswärts - Zwote daheim!

Dritte vor schwieriger Auswärtsaufgabe

Nach dem geglückten Saisonstart mit dem Sieg gegen Bernkastel II, musste unsere Dritte zuletzt den Platz zweimal als Verlierer verlassen. Besonders die Niederlage am vergangenen Wochenende gegen die Burgener Reserve war mehr als ärgerlich, als wir in einer turbulenten Partie zweimal führten und uns letztlich doch mit 3-4 geschlagen geben mussten. Nun wartet mit dem Gastspiel in Zell wieder eine schwierige Aufgabe auf das Team von Coach Tobi Krämer. Zwar sind die Zeller nur einen Rang vor unserer Elf platziert und konnten auch erst eine Partie für sich entscheiden. Ihren Sieg feierten sie jedoch in der Heimpartie gegen den stark eingeschätzten TuS Lieser. Bleibt auch abzuwarten wie unsere Jungs mit dem schwer bespielbaren Kunstrasen in Zell zurecht kommen werden. Mit der richtigen einstellung und der nötigen Portion Glück ist unsere Mannschaft aber auch beim Gastspiel in Zell nicht chancenlos.

alt

Konnte die Niederlage gegen Burgen nicht verhindern - unser "Zauberer" Sascha Mostofi

Die Partie in Zell beginnt am Sonntag um 12.15 Uhr. Schiedsrichter der Begegnung ist Petar Taleski.

Zwote gegen ambitionierte Hundheimer

Eine interessante Partie verspricht die Begegnung unsere Zwoten gegen den Gast aus Hundheim zu werden. Die ambitionierten Hunsrücker stiegen vor zwei Jahren aus der höchsten Kreisliga ab und versuchen seitdem in der Spitze der B-Liga mitzumischen. In diese Saison sind die Gäste bislang eher durchwachsen gestartet. In einer Liga mit insgesamt hoher Leistungsdichte konnten die Hundheimer in drei Partien bislang vier Zähler erspielen. 

alt

Schlugen sich bislang gut in der neuen Liga - David Ritscher und die Jungs von der Zwoten!

Unsere Elf hat bislang lediglich zwei Partien absolviert, konnte dabei aber die Maximalausbeute von sechs Zählern erringen. Nun gegen starke Hundheimer wartet die nächste Bewährungsprobe auf die Elf von Michael Leyendecker. Jeder Zähler auf der Habenseite bedeutet, dem Ziel Klassenerhalt ein Stückchen näher gekommen zu sein. Daher gilt es auch, die Partie gegen Hundheim hoch konzentriert und mit großem Engagement anzugehen, um am Ende nicht mit leeren Händen dazustehen.

Das Spiel gegen Hundheim beginnt am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr in Zeltingen und wird geleitet von Schiedsrichter Robert Konrad.

Angeschlagene Boxer sind am gefährlichsten...                  alt 

Nach dem Absteiger SV Morbach trifft unsere erste Mannschaft nun auf den nächsten Rückkehrer aus der Bezirksliga West, den SV Niederemmel. Die Elf von Trainer Andreas Klar stieg im Sommer nach einem Jahr überkreislichem Fußball wieder ab und startet nun also wieder in der Kreisliga A, Spielkreis Mosel. Die gut besetzten ´Emmler fanden jedoch schwer in diese neue Spielzeit und konnten in drei Partien noch keinen Zähler erringen. Knappen Niederlagen gegen Hetzerath und Buchholz (beide 0-1) folgte am vergangenen Freitag eine böse Klatsche beim SV Gonzerath (1-6). Jedoch gerade die Tatsache das alle drei Partien gegen starke Gegner verloren wurden und man beispielsweise gegen den Titelaspiranten Buchholz nur knapp verlor, verdeutlicht, dass die Niederemmler deutlich stärker einzuschätzen sind als es ihre derzeitige Punkteausbeute und ihr derzeitiger Tabellenstand aussagt. Vorsicht ist geboten gegen eine spiel- und kampfstarke Heimelf die mit Sicherheit alles daran setzen wird den schlechten Saisonstart gegen unsere Elf zu korrigieren und die letzetn Ergebnisse vergessen zu machen. 

Unser Team ist gewarnt, zumal wir uns in den letzten Jahren gegen den SV Niederemmel immer schwer taten und vor allem auswärts selten etwas Zählbares mit nach Hause nehmen konnten. Jedoch befindet sich unser Team trotz der beiden sieglosen Partien zuletzt in guter Form und wird am Sonntag mit dem Ziel nach Niederemmel reisen die drei Punkte zu erringen. Dabei entspannt sich auch zunehmend die personelle Lage. Björn Griebler, Marvin Schuhmacher, Tim Jakobs, Alex Kappes und Michael Kappes kehrten am vergangenen Wochenende bereits wieder in den Kader zurück und in dieser Woche kann auch Tim Senftinger das Training wieder aufnehmen. 

alt

Kehrt nach überstandener Verletzungspause wieder in den Trainings- und Spielbetrieb zurück - Tim Senftinger!

Torsten Rube und Tobias Geller befinden sich im Uralub und werden am Sonntag fehlen und hinter dem Einsatz von Manuel Busch steht arbeitstechnisch noch ein Fragezeichen. Nichtsdestotrotz verfügt das Duo Rudi Roth  und Ralf Kallmayer über genügend Alternativen, um am Sonntag eine schlagkräftige Elf aufs Feld zu schicken.

Die Partie in Niederemmel beginnt am Sonntag um 14.30 Uhr und steht unter der Leitung von Schiedsrichter Timo Pick vom FC Bischofsdhron.

Egal ob in Zell, in Zeltingen oder in Niederemmel unsere Jungs in allen drei Mannschaften würden sich am Sonntag über Unterstützung durch unsere treuen Zuschauer sehr freuen!

Wir wünschen unseren Spielern und Mannschaften viel Erfolg und den Spielen einen fairen Verlauf. 

SV Zeltingen-Rachtig. Ihr Sportverein im Herzen der Mittelmosel

 

Beliebte Artikel

Login Box

SVZR Intern