Spielbericht 3. Spieltag A-Junioren Bezirksliga

JSG Ruwertal Kasel - JSG Zeltingen/ Bernkastel

05.09.2011 - 19:30 in Gutweiler

 

Nach den 2 Auftaktniederlagen gegen Ralingen und Buchholz, wollten unsere A-Junioren ihre ersten Punkte dieser Saison gegen Mitaufsteiger Ruwertal einstreichen. Es galt nach der desolaten Leistung vom letzten Wochenende wieder einiges Gut zu machen.

Trainer Tobias Kraemer baute sein Team auf einigen Positionen um. So gehörten Michael La und David Roth, sowie Kilian Schmitges (fehlte berufsbedingt) nicht zum Kader. In der Startelf standen neu Tim Wingerath, Felix Klinhammer und Kevin Kosmund. Stürmer Tim Krischel musste zuerst einmal Platz auf der Bank nehmen.

Zum Spiel:

In der 1. Hälfte zeigte die Mannschaft eine starke Mannschaftsleistung mit hohem kämpferischen Einsatz und hinterließ einen guten Eindruck. Man stand defensiv sicher und konnte auch offensiv gute Kombinationen vorzeigen. Doch die Angriffmöglichkeiten wurden nicht effektiv zu Ende gespielt. Die größte Chance verzeichnete dabei Felix Kappes, der nach traumhafter Kombination über Kropp und Bauer aber knapp verzog. Man hatte das Spiel gut im Griff, bis zur 44 Minute als eine kleine Unaufmerksamkeit im linken Mittelfeld zum 1:0 für Ruwertal Kasel führte. 

So ging man mit einem bitteren Rückstand in die Halbzeit.

Leider konnte die Kraemer-Elf keineswegs an die Leistung der ersten Hälfte anknüpfen. So erspielten sich die Gastgeber immer mehr Chancen und ein spielerisches Übergewicht.

So fiel dann auch das 2:0. Ein folgenschwerer Ballverlust im Mittelfeld ergab eine Fernschussmöglichkeit, die Ersatztorwart Nicolas Goß (vertritt den noch verletzten Stammtorwart Janni Junglen) nur abklatschen lassen konnte. Den Nachschuss ließ sich Ruwertals Stürmer nicht mehr nehmen. In der Folge suchte unsere Mannschaft nach einer Lösung, um wieder ins Spiel zu finden. Man erhöhte den Druck auf den Gegner, blieb aber auch in der Defensive anfällig. In der 75. Minute gelang dann der Anschlusstreffer. Angetrieben durch Abwehrchef Omid Mostofi, der einen öffnenden Pass auf den eingewechselten Tim Krischel spielte, nutzte Felix Klinkhammer einen Abpraller zum 2:1.

Leider konnte die Mannschaft danach nichts mehr nachlegen, um noch den Ausgleich zu erzielen.

So fiel in der 93. Minute das spielentscheidene 3:1. Eine bittere Niederlage war damit besiegelt.

Kämpferisch und vom Einsatz her, war es eine ordentliche Leistung der Mannschaft. Auf Grund der 2. Hälfte geht der Sieg für Ruwertal Kasel aber in Ordnung.

 

Am Samstag um 17:00 steht das Heimspiel gegen die starke JSG Rommersheim in Zeltingen an.

 

Aufstellung:

JSG Zeltingen/ Bernkastel:

Goß - Mostofi, Jakoby, Schöla, Kosmund - Kropp, Klinkhammer, Kos, Bauer - Kappes, Wingerath

(Krischel für Wingerath, Trossen für Bauer, Schweisel für Kos)

 

JSG Ruwertal Kasel:

Kloy - Forstner, Breitenbach, Husse - Struckmeyer, Geyer, Adams, Reuter, Denzer - Rahner, Hilsemer

(Jäger, Meyer, Schmitz, Haeber, Mehani)

SV Zeltingen-Rachtig. Ihr Sportverein im Herzen der Mittelmosel

 

Beliebte Artikel

Login Box

SVZR Intern