Diese Seite drucken

SVZ startet mit 3:0-Sieg gegen den SV Gonzerath in die neue Saison

22 Aug 2011
2925 mal

Am ersten Spieltag der neuen Saison empfing der SV Zeltingen-Rachtig den SV Gonzerath. Die Gastgeber zeigten sich in den ersten Minuten vor zahlreichen Zuschauern etwas nervös und ließen nach zwei Minuten eine Chance für die Gäste zu, die durch den Innenverteidiger Torsten Rube spektakulär verhindert werden konnte. Nach der Anfangsnervosität fand die Mannschaft von Max Keller schnell ins Spiel und erarbeitete sich einige Torchancen. In der 16. Minute erkämpfte sich Dennis Dusemund erfolgreich den Ball und bediente mustergültig den freistehenden Tim Jakobs, der zum wichtigen 1:0 einschieben konnte. Der SVZ versuchte anschließend das Tempo hoch zu halten. Nach einem Traumpass von "Capo" Florian Blesius auf den enteilten Michael Kappes, wurde dieser im 16er gefoult und Schiedsrichter Jonas entschied auf Elfmeter. Der Rückkehrer Alexander Kappes verwandelte diesen gewohnt sicher. Mit diesem Ergebnis (2:0) ging es dann in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit konnten die Gastgeber noch einen drauflegen und bestimmten das Spiel komplett. Viele hochkarätige Chancen wurden jedoch ausgelassen, sodass es bis kurz vor Schluss immernoch 2:0 stand. In der 84. Minute zeigten die Spieler vom SVZ, zu was sie in der Lage sind. Nach einem traumhaften Doppelpass von Florian Blesius und Michael Kappes konnte der eingewechselte Manuel Busch den Ball aus 5m in die Maschen befördern und das Spiel endgültig entscheiden. Kurz darauf wurde das Spiel abgepfiffen und die ersten drei Punkte konnten verbucht werden.

Bei sonnigem Wetter und einer atemberaubenden Kulisse zeigten die Spieler vom SVZ eine tadellose Leistung. Wir hoffen, dass die Mannschaft diese Leistung auch wieder gegen die Sportfreunde aus Thalfang abrufen kann.

 

Aufstellung: Griebler - Blesius - Rube - Kuhn - Geller (44., Baum) - Greis - Senftinger (66., Busch) - Dusemund - A. Kappes - M. Kappes - Jakobs (75., Herrmann) 

 

Auch die Zweite Mannschaft startete erfolgreich in die neue Saison. Gegen die Gäste der SG Maring II gelang der Leyendecker-Elf ein 4:1 Heimerfolg. Nach guten ersten Minuten folgte nach einem haarsträubenden Abwehrfehler die kalte Dusche und die Führung der Gäste mit ihrem einzigen Torschuss in Hälfte eins. Trotz drückender Überlegenheit gelang der Zwoten bis zur Halbzeit kein Treffer. Dies lag vor allem an der teilweise zu komplizierten Spielweise.

Nach dem Wechsel dann endlich der Ausgleich. Aus einem Gewühl im Sechszehner heraus erzielte Nico Imholz trocken den längst fälligen ersten Treffer für Zeltingen. Torjäger Patrick Görgen war es dann vorbehalten unsere Farben in der 73. Minute mit 2:1 in Führung zu bringen. Wiederum Nico Imholz und Daniel "Muck" Dusemund schraubten das Ergebnis schließlich noch auf einen standesgemäßen 4:1 Auftakterfolg. Alles in allem ein gelungener Saisonstart für den SV Zeltingen-Rachtig II.

Letzte Änderung am Dienstag, 23 August 2011 20:19
Artikel bewerten
(0 Stimmen)