News

Tabelle 1. Mannschaft 2010/2011
Freitag, 15 Mai 2015 02:00

Der letzte Schritt?

Am zweitletzten Spieltag der Bezirksliga West Saison 2014/15 gastiert unsere erste Mannschaft am Sonntag beim SV Dörbach. Während der Feyen-Elf ein Punktgewinn zum definitiven Klassenerhalt genügt, stehen die Gastgeber deutlich mehr unter Druck.

Ohne die tatsächliche Anzahl der Absteiger zu kennen, könnte sich unsere erste Mannschaft mit einem Remis in Dörbach am Sonntag die weitere Ligazugehörigkeit sichern. Mit einem Punktgewinn könnte unser Team nicht mehr auf den fünftletzten Platz zurückfallen und wäre definitiv gerettet. Eben auf diesem Platz, der eventuell eine Relegationsteilnahme bedeuten könnte, befindet sich aktuell der SV Dörbach. Die Mannschaft von Trainer Bernd Körfer feierte in den vergangenen Wochen einige starke Siege, musste sich jedoch am vergangenen Sonntag überraschend deutlich mit 0-5 bei der SG Wallenborn geschlagen geben und ist damit noch nicht endgültig gerettet. Die Ausgangslage der Eifler ist jedoch nicht schlecht und in den vergangenen Spielzeiten bewiesen die Dörbacher schon häufiger starke Nerven und sicherten sich häufig relativ spät den Klassenerhalt. Seit vor einigen Jahren die Spielgemeinschaft mit dem SV Dreis beendet wurde, gehören die Dörbacher nicht mehr zu den Spitzenteams der Liga, sondern müssen seitdem zumeist um den Klassenverbleib kämpfen. Dabei verlassen sich die Gastgeber in der laufenden Spielzeit vor allem auf die Dienste von Torjäger Philipp Gulden, der vor der Saison vom B-Ligisten Schleidweiler nach Dörbach wechselte, und bereits 21 Treffer erzielen konnte.

Unsere Mannschaft sollte sich für Sonntag vornehmen, den letzten Schritt zu gehen und das Ticket für kommende Saison zu buchen. Nach zwei Siegen mit 7-0 Toren in Folge sollten die Jungs über ausreichend Selbstvertrauen verfügen, um auch in Dörbach mit breiter Brust aufzulaufen. Doch mit Sicherheit wartet in der Eifel ein top-motivierter Gegner, der selbst noch einiges zu verlieren hat. Volle Konzentration und Einsatz sind also gefragt, um am Sonntag die Serie weiter auszubauen und ein positives Ergebnis einzufahren.

Die Partie auf dem Kunstrasenplatz in Dörbach beginnt am Sonntag um 14.30 Uhr und steht unter der Leitung von Schiedsrichter Arianit Besiri.

... lade FuPa Widget ...
<

SV Zeltingen-Rachtig. Ihr Sportverein im Herzen der Mittelmosel

 

Beliebte Artikel

Login Box

SVZR Intern