Donnerstag, 06 August 2015
Donnerstag, 06 August 2015 02:00

Das Warten hat ein Ende...

"Erste" gastiert im Rheinlandpokal in Gerolstein

Nach einer rund fünfwöchigen Vorbereitung hat das Warten am morgigen Freitagabend ein Ende, wenn unsere erste Mannschaft ihren Pflichtspielauftakt in die Spielzeit 2015/16 bestreitet.

Um 19.30 Uhr gastiert die Elf von Trainer Werner Feyen dann beim SV Roth-Kalenborn auf der Sportanlage in Gerolstein-Roth. Die Gastgeber errangen in der Vorsaison die Kreismeisterschaft der C-Klassen im Spielkreis Eifel und qualifizierte sich auf diesem Weg für die Teilnahme am diesjährigen Rheinlandpokal. Der frisch gebackene B-Ligist wird mit Sicherheit alles geben, um unser Team möglichst "zu ärgern" und die Partie lange offen zu halten.

Unsere Mannschaft reist gut vorbereitet in die Eifel und möchte sich natürlich für die zweite Runde des Landespokals qualifizieren. Allerdings sollten unsere Männer gewarnt sein. Bereits in der Vorsaison schied das Team in der ersten Runde bei der klassentieferen SG Bettingen unnötig aus. Dass der Pokal seine eigenen Gesetze hat, ist eine alte Fußballweisheit, die unsere Jungs versuchen sollten morgen zu widerlegen. Dabei gibt es den ein oder anderen personellen Ausfall zu beklagen. Neben dem langzeitverletzten Felix Kappes fallen für die morgige Partie auch der gesperrte Christian Lichter, sowie Daniel Dusemund und Alex Schiffmann aus. Insgesamt wird ohnehin spannend zu beobachten sein, wie unsere "blutjunge" Mannschaft den weiter vorangetriebenen personellen Umbruch verkraftet. Die Jungs zeigten in der Vorbereitung durchaus tolle Ansätze und lassen auf eine erfolgreiche Saison hoffen. Neben den arrivierten Akteuren um Björn Griebler, Alex Kappes, Flori Blesius, Christian Lichter und Co. streben in dieser Saison eine Reihe hoffnungsvoller Talente aus der eigenen Jugend nach oben. Bereits zum Ende der vergangenen Spielzeit zeigte Alex Schiffmann einige tolle Spiele für unser Bezirksligateam und auch in der Vorbereitung zeigte sich "Schiffa" bereits wieder treffsicher. Aber auch die beiden Neuzugänge aus Reil, Peter Schädler und Aron Zehringer, die bereits in der Jugend für den SVZR gekickt haben, haben sich toll eingefügt und sind eine Bereicherung für die Mannschaft. 

Einen starken Eindruck hinterließen in der Vorbereitung auch David Pfeiffer vor seinem zweiten Seniorenjahr und Nico Imholz, der sich im Mittelfeld sehr agil und torhungrig zeigte und nahezu in jedem Testspiel das Runde ins Eckige beförderte.

Abgerundet wurde die Vorbereitung am vergangenen Wochenende mit dem Trainingslager im thrüringischen Oberhof. Beim 4-2 Testspielsieg gegen den Landesligisten FSV 06 Ohratal zeigten sich unsere Jungs in einer tollen Frühform, die es nun gilt, zu konservieren, um erfolgreich in die Pflichtspiele zu starten.

 

... lade FuPa Widget ...

SV Zeltingen-Rachtig. Ihr Sportverein im Herzen der Mittelmosel

 

Beliebte Artikel

Neuste Beiträge

Login Box

SVZR Intern