News

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
1.Mannschaft (Bezirksliga West)
... lade FuPa Widget ...
SV Zeltingen-Rachtig auf FuPa 2.Mannschaft (Kreisliga B)
... lade FuPa Widget ...
SV Zeltingen-Rachtig II auf FuPa
Montag, 02 Mai 2011
Montag, 02 Mai 2011 16:31

Rambo erschießt SV Wittlich

Am vergangenen Freitag stand die Auswärtspartie gegen den SV Wittlich an. Die Vorzeichen ließen ein spannendes und offenes Spiel erwarten. Bis auf den noch gesperrten Florian Blesius, der nun wieder spielberechtigt ist, und den verletzten Tobias "Uri" Geller konnte Trainer Max Keller aus dem Vollen schöpfen.

Zu Beginn war der SV Wittlich die aktivere und agilere Mannschaft. Die Elf aus Zeltingen konnte sich bis zur 30. Minute keine nennenswerten Chancen erspielen, geriet aber auch nur selten, trotz der geringen Spielanteile, ernsthaft in Gefahr. Die Gastgeber versuchten es mit vielen Standartsituationen, scheiterten meist aber in letzter Sekunde an einem Fuß des SVZ oder vergaben leichtfertig. In Minute 30 folgte dann der erste Auftritt von Dennis „die Fackel“ Dusemund: Nach einem schönen Diagonalpass seines Bruders Daniel Dusemund versenkte er den Ball aus etwa 18m im langen Eck. Eine zu diesem Zeitpunkt eher unverdiente Führung. Die kurze unaufmerksame Phase des SV Wittlich nutzten die Gäste-Elf von Max Keller 8 Minute später erneut aus. Wiederum war es Dennis Dusemund, der auf die Reise geschickt wurde und das Leder aus fast identischer Position ins lange Eck nagelte. Leider verteidige die Elf aus Zeltingen in der Folge nicht effektiv genug und fing sich noch vor der Pause den Anschlusstreffer durch Yannic Nau, der aus 5m nur einschieben musste. Mit einer schmeichelhaften Führung für die Gäste ging es in die Pause.

Auch in Durchgang zwei waren die Kreisstädter das spielerisch bessere Team. Der SVZ warf sich mit allen kämpferischen Mitteln dagegen und konnte durch Konter immer wieder brandgefährlich werden, scheiterte aber meist am letzten Pass oder am Abseits. Chancen von Manuel Busch und Tim Jakobs verfehlten das Tor nur knapp. In der 70. Minute gelang der Ball erneut zu Dennis „Rambo“ Dusemund, der noch eine Kopie seiner Treffer obendrauf legte. Der SV Wittlich erhöhte anschließend noch einmal die Schlagzahl und kam zu guten Möglichkeiten, die aber durch den überragenden Björn „Katze“ Griebler und mit ein bisschen Glück den weg in den Zeltinger Kasten nicht fanden. Kurz vor Spielende hatte der eingewechselte Helmut Maurer noch einmal die Chance auf 1:4 zu erhöhen, traf mit seinem Kunstschuss aber nur das Lattenkreuz. Den Nachschuss konnte der ebenfalls eingewechselte Christof Roegler nicht an der den Wittlicher Beinen vorbeibringen.

Am kommenden Sonntag erwartet der SV Zeltinger nach vier Siegen in Folge den Tabellenführer aus Niederemmel, gegen den nach Möglichkeit die Serie weitergehen sollte um weiterhin im oberen Pulk dabei zu bleiben. Trainer Max Keller wird dann auch auf einen weiteren Leistungsträger, Florian Blesius, zurückgreifen können.

Aufstellung: Björn Griebler – Jonathan Kuhn, Michael Roth, Robert Baum – Tim Senftinger , Gordon Greis, Daniel Dusemund – Michael Kappes, Manuel Busch, Dennis Dusemund – Tim Jakobs

 

1. Mannschaft (Bezirksliga West)
... lade FuPa Widget ...
SV Zeltingen-Rachtig auf FuPa 2. Mannschaft (Kreisliga B)
... lade FuPa Widget ...
SV Zeltingen-Rachtig II auf FuPa

SV Zeltingen-Rachtig. Ihr Sportverein im Herzen der Mittelmosel

 

Beliebte Artikel

Neuste Beiträge

E-Jugend

E-Jugend

19. August 2021

Login Box

SVZR Intern