• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
... lade FuPa Widget ...
Herzlich Willkommen beim SV Zeltingen-Rachtig

Erste verkürzt mit bärenstarker Leistung den Abstand nach oben

Perfekt eingestellt trat unsere erste Mannschaft gestern zum Auswärtsspiel beim SV Morbach II an. Die Marschroute war klar. Zunächst galt es den Gegner am Fußballspielen zu hindern, um dann selbst das Heft des Handelns in die Hand zu nehmen. Soviel vorweg: Die Marschroute ging auf. Die Spieler setzten die Vorgaben von Trainer Werner Feyen perfekt um.

Zunächst waren die Gastgeber vom SV Morbach II überwiegend in Ballbesitz. In der Viererkette der Hunsrücker zirkulierte das Spielgerät ansehnlich, nach vorne waren jedoch kaum Anspielstationen auszumachen. Dies führte dazu, dass die Gastgeber überwiegend mit langen Bällen, entweder diagonal, oder aber die Linie entlang, operierten. Diese waren zumeist sichere Beute unserer Defensive um den wieder einmal umsichtig agierenden Abwehrchef Alex Kappes. Nach rund zehnminütiger Abtastphase investierten unsere Jungs zunehmend auch in eigene Offensivbemühungen. Von den bärenstarken Felix Kappes und Omid Mostofi im Zentrum des Zeltinger Spiels wurden schnelle Angriffe über die wieselflinken Florian Blesius und Dennis Dusemund initiiert. Von Beginn an waren die (Offensiv-) Aktionen unserer Jungs deutlich gefährlicher als die Offensivbemühungen der Gastgeber. 

In Minute 17 war es dann soweit. Eine schöne Kombination über Omid Mostofi und Felix Kappes erreichte Florian Blesius. Dieser ließ noch einen Gegenspieler im Sechszehner aussteigen und traf mit einem abgefälschten Schuss zur umjubelten Führung.

alt

Erzielte den wichtigen Führungstreffer und leistete wichtige Arbeit im Defensivverhalten: Florian Blesius

In der Folge das gleiche Bild. Den Gastgebern fiel nicht viel ein und unsere Jungs agierten aus der erneut sattelfesten Defensive mit brandgefährlichen Angriffen. Nach Zuspiel von Felix Kappes scheiterte Max Keller nach feiner Einzelleistung nur knapp (31.). In der gesamten ersten Hälfte musste Torwart Björn Griebler keinen Torschuss abwehren, sondern nur bei Eckbällen oder Flanken eingreifen.

Wer zu Beginn der zweiten Halbzeit mit stürmischen Morbachern rechnete wurde enttäuscht. Unser Team kontrollierte weiterhin das Geschehen. Nach einigen zu unkonzentriert ausgespielten eigentlich vielversprechenden Angriffen, fiel das 0-2 dann in der 60. Spielminute. Der freigespielte Max Keller legt den Ball uneigennützig auf den heranstürmenden Florian Blesius zurück. Dessen Abschluss wird auf der Linie von einem Morbacher Akteur geklärt, doch der nachrückende Omid "Heftig" Mostofi, (der unter der Woche nach einer Orakelbefragung das Ergebnis richtig vorausgesagt hatte  ;) ), drückt das Leder zum viel umjubelten 0-2 über die Linie.

In der Folge verpasste es unser Team den Sack endgültig zuzumachen. Doch auch hinten drohte wenig Gefahr, durch unermüdlichen Einsatz und taktische Disziplin ließen unsere Jungs keine gefährliche Aktion der Hunsrücker zu. So deutete alles auf einen ungefährdeten Auswärtserfolg, bis die Gastgeber fünf Minuten vor dem Ende zum völlig überraschenden Anschlusstreffer kamen. Eine kurze Unachtsamkeit nach einem langen Ball der Gastgeber nutzte der Morbacher Funk mit einer sehenswerten Direktabnahme aus 16 Metern zum 1-2 (85.). Doch der Fußballgott war gestern glücklicherweise auf Seiten der Tüchtigen. Eine ähnliche Situation wie beim 1-2 konnten die Morbacher nicht nutzen. Beim Abschluss neben das Gehäuse musste Torwart Björn Griebler nicht eingreifen.

Den Schlusspunkt setzten dann die eingewechselten Nico "die Natter" Imholz und Kili Feyen. Nico setzte sich auf der rechten Seite gleich gegen zwei Gegenspieler durch und fand mit einer knallharten Hereingabe in der Mitte Kilian, der das Leder nur noch über die Linie drücken musste. 1-3 Schlusspfiff, Sieg, Jubel!

Mit einer starken geschlossenen Mannschaftsleistung fuhr unsere Elf damit einen hochverdienten Sieg in Morbach ein und verkürzte den Abstand auf die Hunsrücker bis auf einen Zähler.

Am kommenden Wochenende wartet eine nicht minder schwere Aufgabe auf unser Team. Zu Gast in Zeltingen ist dann die SG Neumagen.

... lade FuPa Widget ...
... lade FuPa Widget ...

SV Zeltingen-Rachtig. Ihr Sportverein im Herzen der Mittelmosel

 

Beliebte Artikel

Login Box

SVZR Intern