News

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
1.Mannschaft (Bezirksliga West)
... lade FuPa Widget ...
SV Zeltingen-Rachtig auf FuPa 2.Mannschaft (Kreisliga B)
... lade FuPa Widget ...
SV Zeltingen-Rachtig II auf FuPa
Mittwoch, 08 April 2015
Mittwoch, 08 April 2015 02:00

Verschiedene Wege - gleiches Ziel

Erste Mannschaft trifft auf offensivstarke Wallenborner

So langsam aber sicher biegt die Bezirksligasaison auf die Zielgerade ein. Noch sind sieben Partien zu absolvieren, aber jetzt beginnt definitiv die "heiße" Phase der Saison, in welcher über Meisterschaft, Aufstieg und Abstieg entschieden wird. Beim Blick auf die Bilanz der Aufsteiger lässt sich konstatieren, dass alle drei "Neulinge" sich bislang sehr gut schlagen und noch alle Möglichkeiten auf den Klassenerhalt haben.

Am Sonntag kommt es nun zum Duell zweier "Neulinge", wenn unsere erste Mannschaft zum Gastspiel nach Niederstadtfeld reist. Auf dem Hartplatz in der Eifelgemeinde ist die SG Wallenborn beheimatet. Die Spielgemeinschaft, die im vergangenen Jahr Meister der Kreisliga A Eifel wurde, setzt sich aus den Vereinen SV Wallenborn, FC Oberstadtfeld und SC Niederstadtfeld zusammen.

Nach schwierigem Saisonstart gegen starke Gegner fand unser kommender Gegner vor der Winterpause immer besser in Tritt und startete eine tabellarische Aufholljagd, die auch nach der Winterpause fortgesetzt wurde. Nach sage und schreibe neun Spielen ohne Niederlage in Folge unterlagen die Eifler am vergangenen Samstag gegen Spitzenreiter Irsch in einem Offensivspektakel mit 8-3. 

Dieses Ergebnis verdeutlicht auch, wofür die Mannschaft von Chefcoach Stephan Zimmer steht: Offensivfußball mit offenem Visier. Im Gegensatz zu unserer Mannschaft, die bekanntlich über die defensive Kompaktheit und Stabilität kommt, suchen die Wallenborner ihr Heil in der Offensive. Die 58 erzielten Tore der Eifler stellen den zweitbesten Wert nach dem wohl sicheren Meister und Aufsteiger SG Irsch dar und verdeutlichen das überragende Offensivpotenzial der Spielgemeinschaft. Damit kommt es am Sonntag zum Duell der geballten Offensivpower gegen die aktuell zweitstabilste Defensive der Liga (Gegentreffer Zeltingen 32). Nur die über allen thronenden Irscher kassierten bislang weniger Gegentreffer als unsere Mannschaft. Im Hinspiel setzte sich unser Team mit 2-1 durch, doch mittlerweile haben sich die Gastgeber endgültig in der Liga akklimatisiert und bringen Woche für Woche die gegnerischen Abwehrreihen in Verlegenheit. Mit Nicolas Clausen (18 Tore) und Sebastian Zimmer (14 Tore) stehen brandgefährliche Angriffsspieler im Wallenborner Kader, der in der Winterpause mit Neuzugang Sebastian Hilgers (8 Tore, kam von der SG Alfbachtal) noch weiter verstärkt wurde.

Bislang scheinen beide Wege aufzugehen. Das Ziel ist für beide Teams in Sichtweite. Sowohl das Wallenborner Offensivspektakel als auch die Zeltinger Kompaktheit lieferten bislang die nötigen Punkte. Am Sonntag treffen die beiden "Wege" im direkten Duell aufeinander und der Sieger wird dem Ziel "Klassenerhalt"  ein gutes Stück näher gekommen sein.

Die Partie in Niederstadtfeld beginnt am Sonntag erst um 15 Uhr. Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Simon Polotzek.

In den entscheidenden Wochen der Saison würden sich unsere Jungs sicher über entsprechende Unterstützung der treuen Zuschauer und Fans freuen.

 

 

1. Mannschaft (Bezirksliga West)
... lade FuPa Widget ...
SV Zeltingen-Rachtig auf FuPa

SV Zeltingen-Rachtig. Ihr Sportverein im Herzen der Mittelmosel

 

Beliebte Artikel

Neuste Beiträge

E-Jugend

E-Jugend

19. August 2021

Login Box

SVZR Intern