News

Artikel nach Datum gefiltert: Mittwoch, 15 Mai 2013

Erste erringt nötigen Heimsieg gegen die SG Wittlich

Vor dem 26. Spieltag der A-Klasse Mosel stand die erste Mannschaft des SV Zeltingen-Rachtig unter Zugzwang: Die Elf von Interimscoach Peter Feyen durfte gegen die gastierende Reserve aus Wittlich auf keinen Fall verlieren um garantiert die Klasse zu halten. Zu diesem Vorhaben wurden alle Kräfte mobilisiert, sogar Manuel Busch schnürte in der Not noch einmal die Fußballschuhe und stand zur Verfügung. Die Startfomation lautete: Griebler - Baum, Da. Dusemund, Wilbert - Senftinger (89. Feyen), A. Kappes, Greis, Blesius - De. Dusemund, Jakobs (79. Herrmann), M. Kappes (84. Imholz)

Die gut eingestellte Mannschaft des SVZ präsentierte sich von Beginn an hochkonzentriert und taktisch diszipliniert. Man ließ in der Anfangsphase kaum etwas zu, was sicherlich auch etwas an den Platzverhältnissen lag, und war stets nach vorne gefährlich. Bereits in Minute 14 setzte sich Blesius auf dem Flügel durch, legte in die Mitte wo Alex Kappes keine Mühe hatte flach einzuschießen. Der Vorsprung gab der Mannschaft weitere Sicherheit und man blieb offensiv gefährlicher als die Gäste. In der Endphase der ersten Halbzeit verlor man dann etwas die Konzentration und Wittlich kam zu einer großen Möglichkeit nach einem gechipten Freistoß, Katze Griebler konnte jedoch entscheidend stören. Mit einem insgesamt verdienten 1:0 ging es in die Pause.

In Hälfte zwei gewannen nun die Säubrenner etwas die Oberhand, kamen aber selten wirklich gefährlich vors Zeltinger Tor. Ein langer Ball der SG sorgte dann für die zweite hochkrätige Chance, wieder parierte Griebler. Aus dem Druck der Wittlicher dann der Schlag durch den eingewechselten Marius Herrmann, der mustergültig bedient wurde und aus spitzem Winkel verwandelte. Damit war der "Drops gelutscht" und der Klassenerhalt geschafft. Nach diesem wichtigen Erfolg steht nun am kommenden Freitag das Kreispokalfinale an, bei dem eine verkorkste Saison noch etwas gerettet werden kann.

 

Zwote verliert in Hahn und hält die B-Klasse

Die ersatzgeschwächte "Zwote" des SVZ verlor zwar sein letztes Spiel in Hahn mit 2:1, kann aber auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken und hat das Ziel, nämlich den Klassenerhalt, erreicht. Die SG Hahn ging in Minute 15 in Führung, doch Matthias Hoffmann konnte in der 34. Minute ausgleichen. Leider erzielte die Heimelf in der 74. Minute noch einen Treffer und behielt der Dreier damit zu Hause.

Publiziert in 1. Mannschaft

SV Zeltingen-Rachtig. Ihr Sportverein im Herzen der Mittelmosel

 

Beliebte Artikel

Login Box

SVZR Intern