News

Artikel nach Datum gefiltert: Donnerstag, 16 Mai 2013
Donnerstag, 16 Mai 2013 09:32

Finale Bitburger Kreispokal

Finale in Laufeld - just do it again!!!

Keine Woche ist es her, dass unsere erste Mannschaft die Punktspielrunde in einem spannenden Saisonfinale gegen die SG Wittlich/Lüxem II mit dem 2-0 Heimerfolg positiv abschloss. Nun wartet das nächste, richtige Finale auf unser Team. Nach dem Kreispokaltriumph im vergangenen Jahr (2-0 Erfolg in Wengerohr über den SV Rot Weiss Türcgücü Wittlich) konnte sich unsere Elf in dieser insgesamt eher  durchwachsenen Saison zumindest im Pokalwettbewerb konstant zeigen und qualifizierte sich damit zum zweiten Mal in Folge für das Bitburger-Kreispokalfinale. Dort wartet nun am Freitag der SV Morbach II als Finalgegner auf uns.

alt

Im Rahmen des Pfingstsportfestes des SV Laufeld steigt das Finale am morgigen Freitag, 17.05., 18.30 Uhr auf dem Laufelder Rasenplatz. 

Zuschauer und Interessierte erwartet eine offene, spannende Partie zwischen zwei Teams, die in dieser Saison im Mittelfeld der A-Klasse anzutreffen waren. Während Morbach mit 35 Zählern Rang sieben belegte, errang unser Team fünf Zähler weniger und musste sich mit Rang neun begnügen. Die Hinspielpartie in Zeltingen endete unentschieden, im Rückspiel in Morbach behielt die Rheinlandliga-Reserve die Oberhand. Während die Offensivreihen beider Teams mit 57 Toren (SV Morbach) und 56 Treffern (SV Zeltingen) ungefähr gleich effektiv waren, zeigte sich die Defensive der Hunsrücker in der Meisterschaft sattelfester. Während es in unserem Kasten 58 mal einschlug, musste der Morbacher Keeper nur 45 mal hinter sich greifen. Doch die Zahlenspiele tun am morgigen Freitag nichts zur Sache. Dann wird die Entscheidung in einer Partie über 90 oder 120 Minuten und evtl. anschließendem Elfmeterschießen gefällt. 

alt

Im letzten Jahr mit seinem Doppelpack Mann des Finales - unser Capo Flori Blesius!

Relativ ausgeglichene Vorzeichen also vor diesem Finale, wenngleich dies die Anhänger unseres Finalgegners natürlich etwas anders sehen. Bei einer Abstimmung bezüglich des Finalergebnisses auf der Homepage des SV Morbach (www.svmorbach.de) prognostizieren gut zwei Drittel der bislang abgebenen 120 Stimmen einen Pokalsieg ihres SVM. Ob die Anhängerschaft des SV Morbach recht behält, oder doch der Wunsch Vater des (Tipp-) Gedankens war, wird morgen spätestens gegen 21.15 Uhr feststehen.

Während viele Mannschaften den Kreispokal eher stiefmütterlich behandeln, wissen unsere Jungs jedenfalls wieviel Spaß es macht die Saison mit einem Pokaltriumph zu beenden und werden darum morgen alles daran setzen den Vorjahrescoup zu wiederholen!

Geleitet wird die Partie am morgigen Freitag von Schiedsrichter Horst Jonas, assistiert von Robert Mehrfeld und Torsten Engel.

Natürlich wäre es schön wenn möglichst viele unserer Fans, aber auch neutrale Zuschauer den Weg nach Laufeld finden, um dem Endspiel einen würdigen Rahmen zu geben!

alt

Im vergangenen Jahr klappte es mit dem Titelgewinn - die Aufgabe in diesem Jahr wird keinesfalls leichter - wo geht der Pott hin? Mosel oder Hunsrück?

SV Zeltingen-Rachtig. Ihr Sportverein im Herzen der Mittelmosel

 

Beliebte Artikel

Login Box

SVZR Intern