Mittwoch, 07 März 2012
Mittwoch, 07 März 2012 15:33

Heimauftakt!

Zwote empfängt SG Monzelfeld II - SV Klausen Gast der Ersten!

Quo vadis zweite Mannschaft? Nach dem Auftaktremis am vergangenen Sonntag in Briedel stellt sich die Frage ob unsere Jungs einen Zähler gewonnen, oder aber zwei Punkte verloren haben? Durch den Ausfall des Spiels vom direkten Konkurrenten Zell II schob sich die Leyendecker-Elf mit dem erreichten Punkt zumindest vorübergehend auf Rang zwei der Tabelle. Im Nachhinein schmerzt jedoch besonders der vergebene Foulelfmeter durch Tim Jakbos. Aber auch die Gastgeber hatten ihre Chancen und zählen ohnehin zu den stärkeren Teams der Liga. Daher Mund abputzen, Zähler mitnehmen und auf die nächste Aufgabe konzentrieren. Diese steht am kommenden Sonntag an. Dann ist die Reserve der SG Monzelfeld zu Gast. Ihr Auftaktmatch ins Jahr  2012 verloren die Hunsrücker am vergangenen Sonntag zuhause gegen die Mülheimer Reserve mit 1-2. Insgesamt läuft die Saison eher durchwachsen für die Gäste. Dies zeigt sich auch bei einem Blick auf die Tabelle. Lediglich vier Zähler bedeuten den zweitletzten Rang für die SG. Also ist die Favoritenrolle klar verteilt. Mit einem Heimsieg gegen Monzelfeld könnte man von einem gelungenen Start unserer Reserve in die Restsaison sprechen. Doch die Gäste zu unterschätzen verbietet sich trotz des klaren Hinspielerfolges von selbst. Gerade gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte wie Bernkastel oder Maring taten sich unsere Jungs in dieser Saison schon das ein oder andere mal schwer. 

Die Partie gegen Monzelfeld beginnt am Sonntag um 12.15 Uhr in Bernkastel-Kues und wird geleitet von Schiedsrichter Tobias Jungbluth.

alt

Sammelte zuletzt nach seiner Verletzung Spielpraxis in der Zwoten - Tobias "Uri" Geller.

 

Zwei unterschiedliche Halbzeiten sahen die Zuschauer beim Auftaktmatch unserer Ersten in das Spieljahr 2012. Am vergangenen Sonntag in Kinheim gegen Trarbach traten die Mannen von Coach Rudi Roth in Hälfte eins ängstlich und ohne Selbstvertrauen auf. Nach dem im Nachhinein  vorentscheidenden 2-0 Halbzeitrückstand steigerte sich die Elf in Durchgang zwei und deutete zumindest phasenweise an, welches Potenzial sie besitzt wenn die Grundtugenden abgerufen werden. An der Niederlage änderte dies zwar nichts, trotzdem sollte das Spiel gegen den Spitzenreiter gezeigt haben was möglich ist. Nun wartet mit dem SV Klausen ein Team auf Augenhöhe auf unsere Mannschaft. Die Gäste liegen einen Platz hinter unserer Elf und haben ebenfalls 21 Zähler auf ihrem Konto. Die Klausener schlugen am vergangenen Sonntag die Spvgg. Mülheim und starteten damit erfolgreich ins neue Jahr. Im Hinspiel kassierte unsere Elf eine äußerst ärgerliche 3-2 Niederlage in Klausen. Nach einem starken Beginn unsererseits, der mit einer 2-0 Führung belohnt wurde, flog Mani Busch kurz vor der Halbzeit mit Gelb-Rot vom Platz. Danach schafften die Gastgeber noch den Anschlusstreffer vor der Pause. Ein Doppelschlag kurz nach Wiederanpfiff besiegelte unsere Niederlage nach vermeintlich sicherer 2-0 Führung. Diese Aufholjagd spiegelt eine der Tugenden der Gäste, nämlich das kämpferische Element wider. Bereits in der vergangenen Spielzeit lagen wir in beiden Partien gegen den SV Klausen in Front und mussten uns schließlich jeweils mit einem Remis begnügen. Somit warten wir immer noch auf einen Sieg gegen den SVK seit ihrem Aufstieg vor zwei Jahren.

Die Partie am Sonntag beginnt um 14.30 Uhr in Bernkastel-Kues und wird geleitet von Schiedsrichter Alexander Friedrich.

alt

Nach seiner Einwechslung gegen Trarbach ein belebendes Element - Zeltingens Torschütze Micha Kappes!

Wir wünschen unseren beiden Teams erfolgreiche und faire Spiele und den hoffentlich zahlreichen Zuschauern einen unterhaltsamen Fussballnachmittag!

SV Zeltingen-Rachtig. Ihr Sportverein im Herzen der Mittelmosel

 

Beliebte Artikel

Login Box

SVZR Intern