News

Spielbericht aus dem TV

18 Apr 2016
2690 mal
Dirty dancing unterm Brückenkopf
 
Bezirksliga West: Zeltingen-Rachtig und Lüxem trennen sich im Abstiegskracher 0:0rn
Schneckenrennen im Tabellenkeller:  Das torlose Remis zwischen dem Vorletzten SV Zeltingen-Rachtig und der um einen Platz besser gestellten SG Lüxem war für beide zum Sterben  zu viel und zum Leben zu wenig:  So werden beide  auf der Zielgeraden der Meisterschaft  den Atem der A-Klasse im Nacken nicht los.

Zeltingen. “In der ersten Halbzeit haben wir es liegen lassen. Nach 45 Minuten hätten wir gut und gerne 3:0 führen können.“ Gastgeber-Coach Herbert Herres trauerte wie auch seine aufopferungsvoll kämpfende Elf nach dem Schlusspfiff von Schiedsrichter Arndt Collmann (Welschbillig) den Großchancen des ersten Durchgangs nach. Zu diesem Zeitpunkt  beherzigten die Blauen  von Anfang an das, was ihnen ihr Torwart Björn Griebler mit dem Anpfiff der Partie lautstark aus seinem Kasten heraus  mit auf den Weg gegeben hatte: „Von Anfang an Vollgas, Männer.“

Nur ein „Dreier“ hätte die Chancen beider Teams auf den Klassenerhalt entscheidend verbessern könnten. Aber die Moselaner wollten in diesem Nachbarschafts-Duell gegen die Kreisstädter das frühe Tor, das ein wenig Ruhe in die eigenen Aktionen gebracht hätte, vielleicht ein wenig  mehr als die ganz in schwarz gekleideten Schützlinge von Wolfgang Müller.  So spielten sich nach verhaltendem Beginn turbulente Szenen en masse vor SG-Keeper Mike Neumann ab. Der vermeintliche Führungstreffer der Platzherren durch den neunfachen Saisontorschützen Peter Schädler(15.)  ließ sich allerdings nicht mit den Vorgaben der Abseitsregel in Einklang bringen.  

Nur zwei Minuten später jagte Sven Pazen die Kugel aus guter Position knapp über den gegnerischen Kasten. Zudem erwies sich der hoch aufgeschossene Neumann zweimal „Aug in Aug“ gegen Florian Blesius (27.) und Dennis Dusemund (38.) als exzellenter Rückhalt seiner Elf.  Während der Gäste-Keeper in schierer Verzweiflung  seine Abwehr zusammen stauchte: „Ihr kriegt einfach die Mitte nicht zu“ bekannte sein Trainer später: „In den ersten 45 Minuten hatten wir kaum Zugriff auf das Spiel.“

Das sollte sich nach dem Wiederanpfiff ändern. Zeltingen-Rachtig hatte seine erste Salve in Richtung SGL-Kasten scheinbar verschossen, Lüxem war jetzt auf Ball- und Augenhöhe, Torgefahr aber strahlten die Männer aus der Kreisstadt mitnichten aus. Auf dem arg in Mitleidenschaft gezogenen „Acker“ an der Mosel beharkten sich beide Mannschaften Zentimeter für Zentimeter  mit bedingungslosem kämpferischem Einsatz. Am Willen, den entscheidenden Treffer zu setzen, mangelte es keinem der Akteure. Doch auf dem tiefen, holprigen Geläuf war am Sonntag kein eleganter Cha-Cha-Cha gefragt. Dem Zwecke  die Mittel heiligend blieb Schwarz und Blau nur eine Version des couragierten Mit- und Gegeneinanders auf dem schlüpfrigen Parkett  übrig:  dirty dancing.

Lüxem kam erst in der Schluss-Viertelstunde zu eigenen Einschuss-Gelegenheiten: So musste sich Griebler bei einem halbhohen, gut angesetzten 20-m-Hammer von Nico Neumann mächtig strecken. In der 85. Minute klärte der Torwart der Platzherren gut einen halben Meter vor der Torlinie mit waghalsigem Körpereinsatz gegen eigene und „feindliche“ Kickerleiber, die sich des Leders im finalen Einsatz der Partie bemächtigen wollten. So blieb es schließlich in diesem Duell unter dem Zeltinger Brückenkopf bei einer Punkteteilung, die bestenfalls noch die angereiste  Elf und ihre Schlachtenbummler halbwegs  als Erfolg für sich verbuchen durften.

SV Zeltingen-Rachtig: Björn Griebler – Jonathan Kuhn, Julian Jakoby, Christian Lichter, Sven Pazen, Alexander Kappes, Aron Zehringer (73. Nicolas Imholz), Peter Schädler, Florian Blesius, Dennis Dusemund, Oliver Geller

SG Lüxem: Mike Neumann – Yannic Nau, Lukas Follmann, Alexander Mittler, Daniel Ulbrich, Nico Neumann, Marcel Hoffmann , Benjamin Sorge (70. Jonas Adams), Hendrik Könemann (46. Daniel Scheibe), Kevin Furchner, Sven Kohlei

Tore: Keine

Schiedsrichter: Arndt Collmann (Welschbillig)

Zuschauer: 220

Quelle Spielbericht: https://www.fupa.net/berichte/dirty-dancing-unterm-brueckenkopf-441598.htmlhttps://www.fupa.net/berichte/dirty-dancing-unterm-brueckenkopf-441598.html

Autor: Jürgen C. Braun

Foto: Sebastian Schwarz

Quelle: https://www.fupa.net/galerie/sv-zeltingen-rachtig-sg-luexem-wittlich-140321/foto3.htmlhttps://www.fupa.net/galerie/sv-zeltingen-rachtig-sg-luexem-wittlich-140321/foto3.html

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
... lade FuPa Widget ...
SV Zeltingen-Rachtig auf FuPa

SV Zeltingen-Rachtig. Ihr Sportverein im Herzen der Mittelmosel

 

Beliebte Artikel

Neuste Beiträge

E-Jugend

E-Jugend

19. August 2021

Login Box

SVZR Intern