News

Spieltag 20 steht vor der Tür

02 Apr 2014
2082 mal

Alle drei Teams zuhause im Einsatz

Den Anfang am kommenden Wochenende macht unsere zweite Mannschaft. Das Team um Michael Kappes, welche hervorragend aus der Winterpause gekommen ist und zuletzt durch Tore von David Ritscher, Michael Kappes und Christof Roegler mit 1-3 in Briedel gewann, trifft am kommenden Samstag um 17.30 Uhr in Zeltingen auf die Spvgg. Mülheim-Brauneberg. Der Vorsprung auf den drittletzten platz beträgt mittlerweile zwölf Punkte, sodass sich unsere Jungs ein kleines Polster auf die gefährdeten Ränge zugelegt haben. Mit einem weiteren Erfolg über die stark abstiegsgefährdeten Gäste könnte sich unsere Mannschaft weiter entscheidend absetzen. Allerdings zeigt die Mülheimer Mannschaft nach der Winterpause ein anderes Gesicht als im vergangenen Jahr. Durch einige Neuzugänge wurde das Team wesentlich verstärkt und erkämpfte sich am vergangenen Wochenende ein 2-2 Remis gegen den SV Monzelfeld. 

Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Jan-Erik Breuer.

Am Sonntag stehen dann zwei weitere Heimspiele in Zeltingen auf dem Programm. Zunächst tritt unsere dritte Mannschaft um 12.15 Uhr unter der Leitung von Schiedsrichter Horst Zirbes gegen den Tabellenzweiten DJK Morscheid an. 

alt

Im Anschluss, um 14.30 Uhr empfängt dann das Team von Trainer Werner Feyen die SG Neumagen. Nach dem guten Start aus der Winterpause mit sieben Punkten aus drei Partien ein weiterer Prüfstein für unser junges Team. Die Gäste starteten schlecht in die Spielzeit, steigerten sich jedoch sukzessive und verstärkten sich in der Winterpause zusätzlich. Mit dem bezirksligaerfahrenen Sascha Kohr übernahm ein junger Spielertrainer das Zepter, der in den vergangenen Spielen auch schon seine Torgefährlichkeit unter Beweis stellte. Darüberhinaus gelang der SG die Verpflichtung von Christoph Eifel, der bis zur Winterpause noch als Stammspieler beim SV Mehring in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar unterwegs war.

Die Gäste starteten ebenfalls ordentlich ins neue Fußballjahr. Einem Sieg zuhause gegen die SG Reil folgten zwei 2-2 Unentschieden, in Haag und zuletzt zuhause gegen den Tabellenführer SG Wittlich/Lüxem.  Mit den fünf Zählern nach der Winterpause schoben sich die Neumagener auf Rang neun ins Mittelfeld der Tabelle. 

Gegen eine starke Gästeelf muss sich unser Team also wieder alles von der ersten Minute an selbst erarbeiten und darf sich nicht auf dem zuletzt zurecht erhaltenen Lob ausruhen.

Die Partie in Zeltingen steht unter der Leitung von Schiedsrichter Harald Alberts.

Viel Erfolg, Jungs!

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
... lade FuPa Widget ...
SV Zeltingen-Rachtig auf FuPa

SV Zeltingen-Rachtig. Ihr Sportverein im Herzen der Mittelmosel

 

Beliebte Artikel

Neuste Beiträge

E-Jugend

E-Jugend

19. August 2021

Login Box

SVZR Intern