News

Erste gewinnt 4:0 in Blankenrath, Zwote scheidet nach 0:5 gegen SG Buchholz aus

27 Feb 2012
3267 mal

Das Pokalviertelfinale zwischen Blankenrath und Zeltingen-Rachtig entschieden die Gäste aus Zeltingen mit 0:4 für sich. Nach den Toren von Gordon Greis, Torsten Rube, Marius Herrmann und einem Eigentor zieht die Mannnschaft von Trainer Rudi Roth ins Halbfinalte des Kreispokals ein.

Die Gastgeber aus Blankenrath präsentierten sich kämpferisch und verlangten den favorisierten Gästen aus Zeltingen eine konzentrierte Leistung ab. Aufgrund der ungewohnten Platzverhältnisse tat sich unsere Elf zunächst schwer. Wir brauchten einige Minuten um ins Spiel zu kommen. In der 23. Minute kam es zu einem unglücklichen Zusammenstoß zwischen zwei Spielern, wobei sich der Spieler aus Blankenrath schlimmer verletzte und ausgewechselt werden musste.  Auf diesem Weg wünschen wir dir alles Gute und eine schnelle Genesung! Nach dieser Schrecksekunde wurde weiter Fußball gespielt und der SVZ konnte in der 32. Minute durch Gordon Greis, nach toller Vorarbeit von Sascha Mostofi in Führung gehen. Mit der 1:0-Führung ging es auch in die Halbzeit. Im zweiten Durchgang zeigten die Männer von Rudi Roth ein anderes Gesicht. Die Mannschaft erarbeitete sich zahlreiche Torchancen und erzielte in der 65. Minute das 2:0 durch Torsten Rube. Sieben Minuten später flankte Marius Herrmann den Ball vors Tor und ein gegnerischer Spieler fälschte den Ball unglücklich ins eigene Tor ab. Den Schlusspunkt erzielte Herrmann in der 83. Minute dann selbst.

Nach einem glanzlosen, aber soliden Auftritt des SVZ, indem die Blankenrather zu keiner echten Torchance kamen, qualifizierte sich die Mannschaft für den Rheinlandpokal im nächsten Jahr und hat im Halbfinale gegen die SG Haag die Chance ins Pokalfinale einzuziehen.

Im anderen Pokalviertelfinale mit Zeltinger Beteiligung trafen der SVZ II und die SG Buchholz aufeinander. Die Elf von Trainer Michael Leyendecker wollte dem A-Ligisten auf dem "Rasenplatz" in Zeltingen Paroli bieten. Nach einem kämpferischen Auftritt unserer Reserve unterlag die Leyendecker-Elf nach einem Halbzeitstand von 0:2,  den überlegenen Gästen letztendlich mit 0:5. Damit scheidet unsere Zwote leider aus dem Pokalturnier aus. Dennoch möchten wir der Mannschaft für den erfolgreichen Auftritt im gesamten Wettberwerb gratulieren! Als einziger C-Ligist ins Viertelfinale einzuziehen ist eine tolle Leistung!

Letzte Änderung am Montag, 27 Februar 2012 10:36
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

SV Zeltingen-Rachtig. Ihr Sportverein im Herzen der Mittelmosel

 

Beliebte Artikel

Neuste Beiträge

E-Jugend

E-Jugend

19. August 2021

Login Box

SVZR Intern