News

Zu Gast bei den Sportfreunden

26 Aug 2011
3013 mal

Erste reist zum  Auswärtsspiel  nach Thalfang

Gleich am zweiten Spieltag der noch jungen Saison steht die weiteste Auswärtsfahrt der gesamten Spielzeit an. Am kommenden Sonntag gastiert die Elf von Trainer Max Keller bei den Sportfreunden aus Thalfang. Die Elf von Trainer Peter Petry startete unglücklich in die neue Spielzeit. Trotz überlegen geführten Spiels und 55 minütiger Überzahl bei der Spvgg. Mülheim-Brauneberg unterlagen die Hunsrücker mit 3-2 an der Mosel. Nach zwei Tore Rückstand kämpften sich die Thalfanger zurück in die Partie und konnten diese bis zur 86. Minute durch Treffer von Frieder Krause und Goalgetter Favour Odigie ausgleichen. Doch im Gegenzug dann kurz vor Schluss der Nackenschlag und abermalige Rückstand welcher die Auftaktniederlage besiegelte.

Um den völligen Fehlstart zu vermeiden und angesichts der kommenden Aufgaben gegen Niederkail und Hetzerath wird die Heimelf am Sonntag mit absoluter Sicherheit top motiviert in die Begegnung gehen und unserer Elf alles abverlangen. In der letzten Spielzeit gelangen unserer Mannschaft zwei Siege gegen die Sportfreunde. In den beiden Saisons zuvor mussten wir uns jedoch jeweils mit einem Remis im Hunsrück begnügen.

Nach dem überzeugenden Erfolg zum Auftakt gegen Gonzerath kann die Mannschaft um Capitano Florian Blesius jedoch voller Selbstbewusstsein die erste Auswärtshürde angehen. Personell gibt es zwei Wermutstropfen zu vermelden. Marius Herrmann laboriert derzeit an einem Anbruch des Wadenbeins und wird circa vier bis sechs Wochen pausieren müssen. Ähnlich schlimm erwischte es Michael Roth. Dieser zog sich einen Meniskusriss zu und fällt bis auf weiteres aus. Von dieser Stelle alles Gute und die besten Genesungswünsche an die beiden: kommt schnell wieder Jungs!

Ansonsten kann Coach Keller jedoch aus dem Vollen schöpfen und hat auch am Sonntag wieder die Qual der Wahl welcher ersten Elf er das Vertrauen schenkt.

Schiedsrichter der Begegnung in Thalfang ist Tobias Schmitt.  Anpfiff des Spiels ist um 14.30 Uhr auf der schmucken Kunstrasenanlage in Thalfang.

Die Zweite Mannschaft steht ebenfalls vor einer schwierigen Auswärtsaufgabe. Mit dem letztjährigen B-LIgisten und Favorit auf den sofortigen Wiederaufstieg SV Niederemmel II wartet ein Schwergewicht der Liga auf die Leyendecker-Elf. Nichtsdestotrotz werden die Mannen der Zwoten auch am Sonntag versuchen etwas Zählbares aus Niederemmel mitzubringen.

Anpfiff der Begegnung auf der Kunstrasenanlage in Piesport ist am kommenden Sonntag ebenfalls um 14.30 Uhr. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Berndt Heinz.

Letzte Änderung am Samstag, 27 August 2011 10:57
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

SV Zeltingen-Rachtig. Ihr Sportverein im Herzen der Mittelmosel

 

Beliebte Artikel

Neuste Beiträge

E-Jugend

E-Jugend

19. August 2021

Login Box

SVZR Intern