News

Gräfen-Elf siegt auch in Dörbach

14 Nov 2017
2558 mal

Zweiter Auswärtssieg in Folge

Im Vergleich zur Vorwoche musste Coach Kalle Gräfen die Mannschaft auf zwei Positionen ändern. Für den erkrankten  Yannik Dietz besetze Hendrik Diwo die rechte offensive Außenbahn und da unsere beiden Stammtorhüter Björn Griebler und Jannik Junglen beruflich verhindert waren, kam Moritz Flesch zu seinem Debüt in der 1. Mannschaft.

Man merkte in den ersten Minuten sofort, dass die Dörbacher Mannschaft sich etwas vorgenommen hatte und die Hinspiel-„Klatsche“ vergessen machen wollte. Es entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel. Nach ca. fünfzehn Minuten dann die erste Riesenchance für den SVZ. Pascal Meschak spielte einen hervorragenden Ball in die Schnittstelle der Abwehr, doch Florian Blesius vergab freistehend aus kurzer Distanz. Kurze Zeit später eine ähnliche Situation, wieder Meschak auf Blesius, doch dieses Mal scheiterte er am herauseilenden Gästekeeper. In der 30. Minute dann die erlösende Führung für den SVZ. Der früh eingewechselte Alex Schiffmann setzte sich stark auf der linken Seite durch, legte den Ball zurück auf Pascal Meschak und dieser schloss sehenswert mit seinem linken Fuß zum 0:1 ab. Mit dieser knappen Führung ging es dann auch in die Halbzeitpause.
Kurz nach Wiederbeginn die 0:2 Führung. Der gewohnt starke Jonathan Kuhn spielte einen tollen Ball auf den sehr agilen Alex Schiffmann. Dieser nahm den Ball perfekt an und markierte vom 16er aus das 0:2. In der Folge kam der SV Dörbach besser ins Spiel und konnte nach einer Unaufmerksamkeit zum 1:2 verkürzen. Der ansonsten sehr sicher agierende Torwart Moritz Flesch war in dieser Situation machtlos. Im Anschluss an das Tor handelte sich der Torschütze eine Gelb-Rote Karte ein und die Moral der Gegner schien gebrochen. In der letzten Minute dann die Entscheidung: Der eingewechselte Tim Jakobs bediente Florian Blesius mustergültig am kurzen Pfosten, sodass dieser den Ball nur noch über die Linie drücken musste.
Es war sicher nicht unser bestes Spiel, aber wir haben gewonnen und diese drei Punkte zählen genau so viel wie gute Spiele ;)

 

AUFSTELLUNG:

Flesch- Dusemund, Kuhn, Schmitges, Lenz- Wilbert, Kappes- Pazen (25.Schiffmann), Meschak, Diwo (60. Jakobs) – Blesius             

Letzte Änderung am Dienstag, 14 November 2017 19:05
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

SV Zeltingen-Rachtig. Ihr Sportverein im Herzen der Mittelmosel

 

Beliebte Artikel

Neuste Beiträge

E-Jugend

E-Jugend

19. August 2021

Login Box

SVZR Intern