News

Zum letzten Aufgalopp...

28 Nov 2012
3256 mal

Ziel: Positiv in die Winterpause verabschieden!

Dritte tritt in Burgen an...

Ihr letztes Spiel vor der wohlverdienten Winterpause bestreitet unsere Dritte am Sonntag in Burgen. Nachdem mittlerweile über die Hälfte der Spielzeit absolviert ist, kann man sagen, dass sich die Krämer-Elf mit 17 Zählern in der Liga etabliert hat und die Gründung einer dritten Mannschaft sich damit durchaus bewährt hat. Am Sonntag in Burgen scheinen wir aufgrund der Tabellenkonstellation das favorisierte Team zu sein, jedoch entwickelte sich unser Team in dieser Spielzeit zu einer Wundertüte. Neben tollen Siegen, wie zuletzt gegen die Trarbacher Reserev, mussten sich die Jungs auch immer wieder vermeintlich schwächeren Teams geschlagen geben. Dies hängt sicherlich auch mit der sich stetig ändernden Personalsituation unserer Dritten zusammen. 

Die Partie auf dem Hartplatz in Burgen beginnt am Sonntag um 12.30 Uhr. Schiedsrichter der Begegnung ist Bernd Loch.

Zwote zuhause gegen Blankenrath

Keine leichte Partie wartet auf die Leyendecker-Elf. Zum Jahresabschluss empfängt unsere Zwote den SV Blankenrath. Die Hunsrücker konnten bislang drei Zähler mehr als wir einfahren und belegen damit den siebten Rang. Wichtig wäre mit einem Sieg zum Abschluss mit den Gästen gleich zu ziehen und sich endgültig im Mittelfeld der Liga zu etablieren. Bei einer Niederlage könnte der Abstand zum Relegationsplatz schon bedenklich zusammen schmilzen.

Die Partie in Ürzig steht unter der Leitung von Schiedsrichter Robert Konrad. Anpfiff der Begegnung ist am Sonntag um 14.30 Uhr.

Erste bereits Samstag in Morbach!

Wenn am Samstag um 17 Uhr Schiedsrichter Klaus Rupp die Partie SV Morbach II gegen den SV Zeltingen-Rachtig auf der Morbacher Kunstrasenanlage anpfeift, stehen sich zwei Teams gegenüber die mit Sicherheit mit ihrer aktuellen tabellarischen Situation absolut unzufrieden sind. Die Heimelf aus Morbach gehörte vor der Spielzeit als Bezirksligaabsteiger zu den absoluten Favoriten auf die Meisterschaft, konnte sich jedoch noch nicht wieder endgültig in der A-Klasse akklimatisieren und belegt daher nach einer durchwachsen verlaufenen Saison Rang neun.

Lediglich einen Platz besser platziert ist unsere erste Mannschaft. Nach einer ordentlichen Hinrunde mit einigen ärgerlichen Unentschieden, patzte unsere Elf erstmals im Rückspiel gegen die Spvgg Bernkastel-Kues vor zwei Wochen und konnte dann auch am vergangenen Sonntag gegen Trarbach den Schalter nicht umlegen, sodass sich die Jungs aktuell mit einem enttäuschenden achten Platz begnügen müssen. Vor vier Wochen gestaltete sich die Ausgangslage noch wesentlich freundlicher und  als Tabellenvierter hatten wir  zumindest noch Tuchfühlung auf Rang drei. Doch nach mittlerweile vier sieglosen Partien finden wir uns im grauen Mittelfeld wieder. Dies ist sicherlich auch zum Teil der aktuellen Verletztenmisere geschuldet. Mit Jonathan Kuhn, Nicolas Imholz, Alexander Kappes, Torsten Rube, Daniel Dusemund, Björn Griebler und zuletzt gegen Trarbach Dennis Dusemund fallen einige wichtige Spieler, zumeist längerfristig, verletzt aus. Dazu kommen noch die studien-, bzw. arbeitsbedingten Abwesenheiten von Manuel Busch und Tim Senftinger. Doch auch die Jungs die in den vergangenen Spielen und am kommenden Samstag auf dem Platz standen und stehen können Fußball spielen! Nun gilt es gegen den SV Morbach II, ein Team welches deutlich stärker einzuschätzen ist als sein Tabellenplatz, eine Reaktion zu zeigen und sich mit einem Erfolg in die Winterpause zu verabschieden!

Allen unseren Teams viel Erfolg in den letzten Partien vor der Winterpause - auf gehts Jungs!

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
... lade FuPa Widget ...
SV Zeltingen-Rachtig II auf FuPa

SV Zeltingen-Rachtig. Ihr Sportverein im Herzen der Mittelmosel

 

Beliebte Artikel

Neuste Beiträge

E-Jugend

E-Jugend

19. August 2021

Login Box

SVZR Intern