News

Zweimal Trarbach, einmal Dhrontal...

22 Nov 2012
2839 mal

Schwere Partien für alle drei Teams

Dritte gegen Trarbach II

Mit 27 Zählern hat der kommenden Gegner unserer zweiten mannschaft, die SG Traben-Trarbach II mehr als doppelt so viele Zähler auf der Habenseite, wie die Krämer-Elf. Damit sind die Favoritenrollen klar verteilt. Doch wer weiß, besonders gegen vermeintlich stärkere Gegner zeigte unsere Dritte in dieser Saison ihre besten Leistungen. Mit ein bißchen Glück und der nötigen Einstellung ist vielleicht auch etwas gegen die favorisierten Trarbacher zu holen.

Schiedsrichter der Partie ist David Schmitz. Der Anstoß erfolgt am Sonntag um 13 Uhr in Ürzig.

Zwote in Haag

In der Vorrunde feierte unsere Zwote noch einen Überraschungserfolg gegen die SG Dhrontal. Während unsere Elf bestens aus den Startlöchern kam, wollte der Knoten bei der SG Dhrontal zunächst nicht richtig platzen. Mittlerweiel haben sich die Kräfteverhältnisse jedoch deutlich gedreht. Die Hunsrücker werden nach und nach ihrer Favoritenrolle gerecht und belegen mittlerweile den zweiten Rang. Unser Team musste nach dem tollen Saisonstart mittlerweile erkennen, dass die Trauben in der B-Klasse deutlich höher hängen als eine Liga tiefer. Jedoch konnte unsere Jungs von Coach Michael Leyendecker nach einer mehrwöchigen Durststrecke am vergangenen Sonntag einen ganz wichtige Heimerfolg gegen den SV Berglicht verbuchen. 

alt

Erzielte den eminent wichtigen Siegtreffer gegen Berglicht - "Piff Paff" Tobi Freis

Nun kann die Aufgabe in Haag etwas entspannter angegangen werden. Als Underdog reisen unsere Jungs in den Hunsrück und werden versuchen den Favoriten möglichst lange zu ärgern.

alt

Die Partie in Haag wird geleitet von Schiedsrichter Herbert Gerstel. Spielbeginn ist um 15 Uhr auf dem Rasenplatz in Haag.

Erste gegen Doppelstädter

Einige Male schon kreuzten sich in den vergangenen Jahren die Wege beider Teams. Eines war dabei immer gleich - am Ende siegte die SG Traben-Trarbach. 

Nun, zur zweitletzten Partie des Jahres empfangen wir die Doppelstädter erstmals in Ürzig. Vielleicht kann ja auf dem neuen Geläuf der Bann gegen den "Angstgegner" gebrochen werden.

Beide Teams gehen angeschlagen in die Begegnung. Trarbach verlor zuletzt unerwartet hoch mit 1-5 gegen den SV Gonzerath. Nicht minder unerwartet aber weniger hoch mussten sich unsere Jungs der Spvgg Bernkastel-Kues geschlagen geben. 

Auch die personelle Lage sieht bei unserer Ersten derzeit nicht allzu rosig aus. Zu der langen Liste der verletzten oder abwesenden Spieler gesellte sich nach dem Bernkastel-Spiel auch noch Torsten Rube, der mit einem Handbruch bis zur Winterpause ausfällt. 

Trotz der personellen Schieflage muss das Ziel im Heimspiel jedoch drei Punkte sein. Dazu werden Leidenschaft, Siegeswille und Kampfkraft benötigt. Sollten diese Komponenten am Sonntag vorhanden sein, dürfen sich die Zuschauer auf ein packendes Duell freuen.

Schiedsrichter der Begegnung ist Horst Jonas. Der Anpfiff erfolgt um 15 Uhr in Ürzig.

Wir wünschen den Zuschauern viel Spaß, den Spielen einen fairen Verlauf und unseren Jungs natürlich dreimal drei Punkte!

 

Letzte Änderung am Donnerstag, 22 November 2012 11:36
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
... lade FuPa Widget ...
SV Zeltingen-Rachtig II auf FuPa

SV Zeltingen-Rachtig. Ihr Sportverein im Herzen der Mittelmosel

 

Beliebte Artikel

Neuste Beiträge

E-Jugend

E-Jugend

19. August 2021

Login Box

SVZR Intern