News

Rückrundenstart!

14 Nov 2012
2934 mal

Zweimal Kues, einmal Ürzig!

Erste erneut am Freitag im Einsatz...

Dreizehn Spiele sind mittlerweile absolviert in der Kreisliga A - Zeit eine Halbzeitbilanz zu ziehen. Als aktuell Tabellenfünfter konnte sich unser Team 22 Zähler erspielen. Sechs Siege, vier Remis und drei Niederlagen stehen dabei zu Buche. Das Team zeigt sich in dieser Saison bislang stabiler als im vergangenen Jahr. Die drei Niederlagen resultieren alle aus Begegnungen mit Teams die besser platziert sind als wir. Dabei hätte man mit ein wenig Fortune auch in diesen drei Begegnungen gegen Trarbach, Salmrohr und Buchholz den ein oder anderen Zähler erringen können. 

Mit 38 Treffern stellt unser Team die drittbeste Offensive der Liga! Auch die 24 Gegentreffer bedeuten im Vergleich zur Vorsaison eine Verbesserung, auch wenn hier das Ende der Fahnenstange in der Entwicklung des Defensivverhaltens mit Sicherheit noch nicht erreicht ist.

Etwas ärgerlich sind vor allen Dingen die vier Unentschieden. Diese hätten mit ein wenig Kaltschnäuzigkeit in der Chancenverwertung allesamt gewonnen werden können. Wo man mit diesen acht Zählern mehr stehen würde kann sich ja jeder ausrechnen.

Nach dieser kurzen Rückschau wird es Zeit sich auf die kommenden Aufgaben zu konzentrieren. Bis zur Winterpause stehen noch drei Partien auf dem Programm.

alt

Den Auftakt in die Rückrunde absolviert unser Team bereits an diesem Freitag beim Gastspiel in Bernkastel-Kues.

Die Heimelf spielte in ihrem zweiten Jahr in der A-Liga eine wenig erfolgreiche Hinrunde und ist aktuell Träger der roten Laterne. Lediglich vier Zähler konnten die Doktorstädter erringen. Mit 13 Treffern stellen sie den harmlosesten Angriff der Liga, mit 50 Gegentoren die löchrigste Defensive. Aus dieser Misere zogen die Bernkasteler Konsequenzen und trennten sich vor zwei Wochen von Erfolgstrainer Alfred Weyland, der das Team von der C- in die A-Klasse geführt hatte und im vergangenen Jahr auch den Klassenerhalt mit seinem (Ex-) Team schaffte. Doch bislang zeitigte auch dr Trainerwechsel keinen Erfolg. Die beiden ersten Partien unter Neu-Trainer Joachim Thömmes gingen beide verloren.

Keine Frage, unser Team geht nach fünf Partien ohne Niederlage favorisiert in diese Begegnung. Doch alle sollten gewarnt sein. Der Gegner steht mit dem Rücken zur Wand und greift fast schon nach dem letzten Strohhalm. Auch in der vergangenen Saison gingen wir zweimal favorisiert in die Begegnungen gegen die Spvgg. und mussten uns zweimal geschlagen geben.

Um dies zu vermeiden, muss das Team  wie im Hinspiel auftreten, als wir durch konsequentes Pressing und hohe Laufbereitschaft einen deutlichen 5-0 Heimerfolg landen konnten.

Personell merkt man aber auch unserem team an, dass es langsam auf die Winterpause zu geht. Jonathan Kuhn, Nico Imholz, Alex Kappes und Björn Griebler fallen allesamt mit längerfristigen Verletzungen aus. Tim Senftinger fehlt bis zur Winterpause studienbedingt. Nichtsdestotrotz zeigten die Jungs auch in den vergangenen Wochen gute Leistungen und sollten am Freitag alles dafür tun, die Erfolgsserie der letzten Wochen weiter zu schreiben. Mit einer hochkonzentrierten und engagierten Leistung, ohne jedoch zu verkrampfen, sollte auch in diesem Derby ein Auswärtssieg unser Ziel sein!

Die Partie auf dem Kunstrasenplatz in Bernkastel-Kues beginnt am Freitag um 20 Uhr. Das Spiel steht unter der Leitung von Peter Bombarding.

Zwote unter Zugzwang...

Einige Wochen dauert nun bereits die Durststrecke unserer zweiten Mannschaft an. Nun zum Rückrundenauftakt wäre es enorm wichtig für die Leyendecker-Truppe nochmals ein Erfolgserlebnis zu feiern. Zumal mit dem SV Berglicht ein direkter Konkurrent im Abstiegskampf in Ürzig gastiert. 

Unsere Zwote leidet derzeit auch etwas unter der Verletztenmisere im Kader der Ersten. Doch bange machn gilt nicht. Mit der richtigen Einstellung und dem nötigen Quentchen Glück sollte unser Team am Sonntag gegen den SV Berglicht nicht chancenlos sein.

Die Partie in Ürzig beginnt um 15 Uhr und wird geleitet von Schiedsrichter Horst Zirbes.

Dritte in Kues...

Nach dem Sieg am vergangenen Wochenende, kann man unserer Dritten eine recht gelungene Premierenhinrunde bescheinigen. Mit 13 Zählern liegen die Jungs im Mittelfeld der Tabelle. 

Am Sonntag kommt es nun zum Aufeinandertreffen mit der Bernkasteler Reserve. Diese konnten wir im Hinspiel besiegen und damit den ersten Sieg einer Zeltinger dritten Mannschaft feiern. Aktuell liegen wir drei Zähler vor unserem kommenden Gegner. Diesen Vorsprung gilt es am Sonntag zu behaupten oder gar auszubauen.

Die Partie in Kues wird geleitet von Schiedsrichter Willi Follmann. Anstoß der Begegnung ist um 13 Uhr.

Wir wünschen unseren Teams viel Erfolg, den Spielen einen fairen Verlauf und den Zuschauern interessante Spiele!

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
... lade FuPa Widget ...
SV Zeltingen-Rachtig II auf FuPa

SV Zeltingen-Rachtig. Ihr Sportverein im Herzen der Mittelmosel

 

Beliebte Artikel

Neuste Beiträge

E-Jugend

E-Jugend

19. August 2021

Login Box

SVZR Intern