News

Sechs Zähler aus drei Spielen!

15 Okt 2012
2841 mal

Erste und Dritte siegen, Zwote mit zweiter Niederlage in Folge!

Dritte überrascht in Blankenrath!

Für einen Paukenschlag sorgte unsere dritte Mannschaft mit ihrem Auswärtstriumph in Blankenrath am gestrigen Sonntag. In einer rasanten und spannenden Partie setzte sich die Krämer-Elf schließlich mit 3-4 durch und stürzte den bisherigen Tabellenführer, den SV Blankenrath II!

Die Partie begann erfolgversprechend für unser Team. David Ritscher und Tobias Weber brachten unsere Mannschaft in der 32. und 35. Spielminute mit 2-0 in Führung. Blankenrath schlug zurück und konnte eine Minute vor der Halbzeit durch einen verwandelten Strafstoß verkürzen. Auch nach der Pause blieb die Heimelf am Drücker und erzielte in der 52. Minute den verdienten Ausgleich. 

Doch auch wir setzten offensiv Akzente. Tobias Weber mit seinem zweiten Treffer, brachte unser Team nur eine Minute nach dem Ausgleich erneut in Führung.

Blankenrath drängte in der Folge auf den Ausgleich und wurde nach 70 Minuten mit dem Treffer zum 3-3 belohnt. 

Doch mit großem Kämpferherz und dem nötigen Quentchen Glück konnten wir zum wiederholten Male in dieser Begegnung in Führung gehen. Der Spieler des Spiels, Tobias Weber sorgte fünf Minuten vor Spielende mit seinem dritten Treffer für die 3-4 Führung und die endgültige Entscheidung für unser Team! Eine klasse Leistung der Jungs von Tobi Krämer - weiter so!

Thalfang mit verdientem Sieg - Partie zur Halbzeit entschieden!

Gegen den letztjährigen A-Ligisten, die Sportfreunde aus Thalfang verlor unsere zweite Mannschaft am gestrigen Sonntag mit 5-2. Knackpunkt der Begegnung war der Platzverweis von Helmut Maurer, der bereits nach 15. Minuten mit der Ampelkarte zum duschen geschickt wurde.

Die numerische Überzahl nutzte die Heimelf gekonnt aus und konnte bis zur Halbzeit bereits mit 3-0 in Führung gehen. Unser Team zeigte auch in Unterzahl Moral und konnte die zweite Hälfte offener gestalten. Nicolas Imholz erzielte zwei sehenswerte Freistoßtreffer. Da aber auch die Sportfreunde noch zweimal trafen endete die Partie letztlich leistungsgerecht 5-2 für die Heimelf.

Erste erkämpft sich Sieg in Neumagen

Eine intensive Partie erlebten die Zuschauer beim gestrigen Meisterschaftsspiel zwischen der SG Neumagen und dem SV Zeltingen-Rachtig. Auf der, trotz des Dauerregens, gut bespielbaren Sportanlage am Leienhaus fand unsere Elf zunächst gut in die Partie und konnte das Spielgeschehen zumeist in des Gegners Hälfte verlagern. Die Heimelf versuchte aus einer sicheren Defensive heraus durch schnelle Konter zum Erfolg zu kommen. 

Klare Torchancen blieben zunächst jedoch Mangelware. Unser optisches Übergewicht konnten wir selten zu zwingenden Aktionen nutzen. Der "letzte" Pass wurde häufig zu ungenau gespielt, oder kleine Fehler bei der Ballan- und mitnahme verhinderten klare Tormöglichkeiten.

Einsatz und Kampf stimmten jedoch und es wurde in der fairen Begegnung um jeden Meter Rasen erbittert gekämpft.

Nach 35 Spielminuten führte dann unser bis dato schönster Angriff zur verdienten 1-0 Führung: Nach einem gewonnen Defensivzweikampf und schnellem Umschalten unsererseits schickt Florian Blesius den gestarteten Dennis Dusemund am rechten Flügel auf die Reise. Dieser findet mit seiner Hereingabe Tim Jakobs, der sicher zur Führung verwandelt.

In den folgenden Minuten bekamen wir die Partie immer besser in den Griff und kontrollierten Ball und Gegner. Wie aus dem Nichts der Ausgleich für die Heimelf. . Ein Missverständnis bei eigenem Ballbesitz wird von den Neumagenern eiskalt bestraft: Ein Neumagener Angreifer erobert den Ball, schickt den Stürmer auf die Reise und dieser wird im Sechszehner zu Fall gebracht. Den berechtigten Elfmeterpfiff ,des souveränen Schiedsrichter Torsten Engel, nutzen die Neumagener zum Ausgleich drei Minuten vorm Pausenpfiff.

Die Mannschaft zeigte sich in der Halbzeitpause frustriert und niedergeschlagen, setzte den Ärger über den Ausgleichstreffer dann nach Wiederbeginn in positive Energie um. Sofort nahmen wir wieder das Heft des Handelns in die Hand und versuchten den erneuten Führungstreffer zu erzielen. 

Nach einem Seitenwechsel von Florian Blesius legt Daniel Dusemund den Ball per Kopfball dem gestarteten Tim Jakobs in den Lauf. Dieser lässt noch den Torwart aussteigen und bringt uns nach 50 Spielminuten erneut in Führung. Nur zwei Minuten später der nächste Grund zum Jubeln. Marius Herrmann nutzt eine Hereingabe, schaltet schnell und trifft aus zwölf Metern trocken  zum 3-1.

Doch der zwei Tore Vorsprung hält nicht lange. Nach einem Freistoß der Heimelf können wir den Ball in Minute 54 nicht entscheident klären. Die erneute hereingabe wird unglücklich in unseren Kasten abgefälscht. - nur noch 2-3. 

Die Partie ist nun relativ offen. Auch die Heimelf kommt zu einigen Torabschlüssen. Diese sind jedoch zumeist Beute unseres sicheren Torwarts Björn Griebler oder landen im Toraus.

Nach 55. Minuten verlässt der angeschlagene Tim Jakobs das Feld. Für ihn kommt Michael Kappes der sogleich für einige brenzlige Aktionen vor dem Tor der Neumagener sorgt.

Den alten zwei Tore Abstand stellt jedoch ein anderer Spieler wieder her. Dennis Dusemund setzt in der 64. Spielminute einen Freistoß aus gut 25 Metern unhaltbar in den Winkel des Neumagener Gehäuses. Ein super Treffer, der wieder für etwas Beruhigung in unserem Spiel sorgt.

alt

Sorgte mit seinem Freistoßtreffer für ein Highlight im Spiel - Dennis Dusemund

Kapitän Florian Blesius gelingt nach schöner Vorlage von Michael Kappes fünf Minuten vor Ende der Partie noch der Treffer zum 5-2. Der Schlusspunkt einer intensiven und umkämpften Partie gegen einen starken Gegner.

alt

Kämpfte sich in die Partie und belohnte sich selbst mit dem Treffer zum 5-2  - unser Spielführer Florian Blesius!

Insgesamt eine ordentliche Vorstellung unserer Mannschaft - Einsatz, Kampfgeist und Moral stimmten und vor allen Dingen zeigten sich unsere Jungs stark verbessert bei der Chancenverwertung!

Letzte Änderung am Montag, 15 Oktober 2012 16:59
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

SV Zeltingen-Rachtig. Ihr Sportverein im Herzen der Mittelmosel

 

Beliebte Artikel

Neuste Beiträge

E-Jugend

E-Jugend

19. August 2021

Login Box

SVZR Intern